Narzissmus blüht

Der Wiener Psychiater Raphael Bonelli berichtete aus seiner Praxis über die Zunahme von narzisstischen Erkrankungen, etwa von Musikern, die sich nicht in ein Orchester eingliedern, oder Fußballer, die sich der Teamstrategie nicht unterordnen könnten.

Studien würden belegen, dass die Gesellschaft immer egozentrischer werde. Eine generelle Unfähigkeit zum Gehorsam sei krankhaft, so Bonelli, der verschiedene Formen von Gehorsam unterschied. Darunter etwa jenen aus Angst; Angst vor Gewalt in diktatorischen Regimen, oder aber auch die Angst, nicht mehr dem Zeitgeist zu entsprechen und dazuzugehören, oder die vor göttlichen Strafen.

Weiterlesen

Neid

Beitrag im Portal dada-dada.tv

Demut und Religiosität helfen Krisen zu bewältigen

VISION 2000: Als Psychotherapeut haben Sie vermutlich viel mit Menschen zu tun, die sich in einer Krise befinden. Was kennzeichnet menschliche Krisensituationen?

Bonelli: Es ist gut, folgendes klarzustellen: Ich sehe die Patienten in drei verschiedenen Situationen: bei endogenen psychischen Störungen, die durch den Gehirnstoffwechsel zustande kommen. Sie werden klassischer Weise nicht als Krisen bezeichnet …

Weiterlesen

Der Narzissmus

Livesendung über Grenzfragen zwischen Psychiatrie und Spiritualität auf Radio Maria