Weihnachten: Überzogene Erwartungen als Problem

Zum Problem werden oft überzogene Erwartungen. „Für viele ist Weihnachten das wichtigste Familienfest im Jahr. Alles muss supertoll und harmonisch sein, die Realität hält dem jedoch kaum stand.“ Für Bonelli ist diese Fixierung auf Harmonie neurotisch. „Sie drückt die Angst davor aus, keine gute Familie zu sein. Diese Angst raubt aber Freiheit.“ Viele reagieren schon bei kleinen Irritationen mit Enttäuschung und lösen damit eine Konfliktspirale aus, wobei die ungewohnte zeitliche und räumliche Nähe ihr Übriges tut.

Der ganze Artikel kann in der Tageszeitung Der Standard nachgelesen werden.